Über mich


2012 fing ich an beim Wirtschaftsmagazin Mein Geld die ersten professionellen Erfahrungen im Bereich Grafikdesign zu sammeln. Ich lernte die einzelnen Abläufe der Magazinentwicklung kennen und verbesserte kontinuierlich meine grafischen Fähigkeiten. Schon nach kurzer Zeit folgte der Aufstieg zur Layout-Leitung. Redaktionstätigkeiten, Datenverarbeitung, Layout & Satz waren ein täglicher Begleiter.


Da ich privat nie die Füße stillhalten konnte, entschied ich mich, auch anderweitig Erfahrungen zu sammeln. Kleinere Aufträge entwickelten sich und es entstand der Namenszusatz „Berlin Appeal“. Mit dem Entschluss freiberuflich zu agieren, erlangte ich den Grad an Unabhängigkeit, der für mich zum kreativen Arbeiten von Nöten ist.


Inspiration schöpfe ich als Großstadtgöre vor allem aus zwischenmenschlichen Begegnungen und vom Berliner Großstadtdschungel. Fotografie ist meine Leidenscchaft und die versuche ich in meinen Arbeiten einfließen zu lassen. 


Im  ♥  Berlin...